Herzlich Willkommen
auf unserer Homepage der

Herz & RehaSportgemeinschaft e.V.

für Aschaffenburg · Haibach und Umgebung















































Wir bieten das ganze Jahr durchgehend qualifizierten Gesundheitssport




Unsere Satzung

Wir haben unsere Ziele immer klar vor Augen! Und damit sie auch für Außenstehende transparent sind,
haben wir unsere Zielsetzungen und den Weg dorthin in folgender Satzung festgehalten.
 
                        
         

§ 1 Name und Sitz

     1) Der Name des Vereins lautet:

         „Herz & RehaSportgemeinschaft e.V." für Aschaffenburg · Haibach und Umgebung.
         
Er ist so in das Vereinsregister eingetragen worden.
     2) Der Sitz ist in 63808 Haibach · Westendstraße 5
     3) Der Verein ist Mitglied des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.V. und erkennt dessen Satzung und Ordnungen an.
         Durch die Mitgliedschaft von Einzelpersonen im Verein wird auch
die Zugehörigkeit der Einzelpersonen zum
         Bayerischen Landes-Sportverband e.V. vermittelt.        
 

§ 2 Zweck  

   1) Zweck des Vereins ist Herz- und Rehasport.  
                              

       Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, im Sinne des Abschnittes
       "Steuerbegünstigte Zwecke" der  Abgabenordnung.  

    2) Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:  
         
                          - Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens        
                          - durch medizinische Fachvorträge       
                          - weiterbildende Seminar für Patienten im Sinne des Satzungszweckes        
                          - Förderung sportlicher Übungen und Leistungen:                       
                          -  im  Gesundheitssportes für Zivilerkrankte, nach ärztlicher Vorgabe   
                         - im Rehabilitations- und Präventionssport für Infarkt -und Funktionsgeschädigte
                           - für Koronarerkrankte 
                             - Innere Medizin   
                            - und Orthopädie

     3) Der Verein dient keinem Erwerbszweck.
    4) Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Ziele. Mittel des Verein  dürfen nur
         für Satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus  Mitteln des Vereins.
    5) Es darf keine Person durch Ausgaben die dem Zweck fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe    
        Vergünstigungen begünstig werden.

§ 3 Mitgliedschaft

    1) Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person werden, die die Ziele des Vereins unterstützt.
    2) Es gibt aktive Mitglieder und fördernde Mitglieder. Die fördernden Mitglieder können  auch aktive Mitglieder sein.
      3) Über den Antrag auf Aufnahme in den Verein entscheidet der Vorstand.
      4) Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss, Tod oder Verlust der Rechtsfähigkeit.
    5) Der Austritt eines Mitgliedes ist nur zum 31.12. möglich. Er erfolgt durch schriftliche   Erklärung gegenüber dem 1.
        Vorsitzenden unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten.
    6) Wenn ein Mitglied gegen die Ziele und Interessen des Vereins schwer verstoßen hat  oder trotz Mahnung mit dem
        Beitrag drei Monate im Rückstand bleibt, so kann es durch den Vorstand mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen
        werden. Dem Mitglied muss vor der Beschlussfassung Gelegenheit zur Rechtfertigung bzw. Stellungnahme
        gegeben werden. Gegen den Ausschließungsbeschluss kann innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Mitteilung
        des Ausschlusses Berufung eingelegt werden, über den die nächste Mitgliederversammlung entscheidet.

§ 4 Mitgliedsbeitrag 

     1) Für die Erfüllung der satzungsmäßigen Zwecke wird ein Beitrag erhoben.
     2) Der Mitgliedsbeitrag wird jährlich durch ein Lastschriftverfahren eingezogen.
     3) Über die Höhe des Mitgliedsbeitrages und seine Änderung entscheidet die   Mitgliederversammlung mit einfacher
         Mehrheit.

§ 5 Finanzierung


    1) Die Mittel zur Erfüllung ihrer Aufgaben erhält der Verein durch:   
    
                          - Mitgliedsbeiträge    
                          - Geld- und Sachzuwendungen (Spenden)    
                          - öffentliche Zuschüsse       
                        - Erträge des Vereinsvermögens       
                        - sonstige Zuwendungen

      2) Aus diesen Geldern werden Rücklagen gebildet, insbesondere um einen dreimonatlichen Sportbetrieb aufrecht
          erhalten zu können, für die Erweiterungen des Sportangebotes und der Gerätschaften
      3) Die laufenden Ausgaben insbesondere für:

                       
- Hallenmieten    
                          - Vergütung der Ärzte, Herzgruppenleiter, (auf Honorarbasis)    
                          - öffentliche Veranstaltungen    
                          - Referenten    
                        - sonstige Kosten (z.B. Gerätewart, Steuerberater, EDV Experte,   Miete für Geschäftsräume)

     4) Die Vereins- und Organämter werden grundsätzlich ehrenamtlich ausgeübt. Im Bedarfsfall kann eine
         Aufwandsentschädigung nach gesetzlichen Vorschriften entrichtet werden.
     5) Zur Erledigung der anfallenden Aufgaben ist der Vorstand ermächtigt, im Rahmen der  haushaltsrechtlichen
          Möglichkeiten Mitarbeiter auf Honorarbasis zu verpflichten.
     6) Das Geschäftsjahr läuft 2017 vom 1. Juli bis 31. Dezember.

     7) Ab 2018 immer vom 1. Januar bis 31. Dezember eines Jahres.

§ 6 Organe des Vereins sind:
             

  
                          - die Mitgliederversammlung             
                          - der Vorstand             
                          - der Beirat

§ 7 Vorstand

   1) Mitglieder des Vorstandes können nur stimmberechtigte Mitglieder des Vereins  
  werden.
     2) Der Vorstand besteht aus dem:

                        - 1. und 2. Vorstand    
                        - Kassenwart    
                        - 1. und 2. Schriftführer    
                        - Beirat

   
3) Die Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung auf die Dauer  von 3 Jahren gewählt.
        Sie bleiben bis zur Wahl des nächsten Vorstandes im Amt.
    4) Der 1. Vorstand ist Geschäftsführer und immer ein Herz-Rehasport-Übungsleiter der für den Verein tätig ist.
    5) Der Verein wird nach außen vertreten durch den 1. und 2. Vorstand jeweils allein   gerichtlich und außergerichtlich
        als Vorstand im Sinne des § 26 BGB. Im Innerverhältnis wird bestimmt, dass der 2 Vorstand vom Vertretungsrecht
        nur Gebrauch machen darf, wenn der 1. Vorstand verhindert ist.

    6) Als Liquidatoren werden der 1. Vorstand und der Kassenwart bestellt.

  § 8 Beirat
   
   1) Zur Unterstützung des Vorstandes kann ein Beirat eingerichtet werden.
   2) Dieser wird vom Vorstand bestimmt. Der Beirat wird projektbezogen zu den Vortandssitzungen und
       Mitgliederversammlungen hinzugezogen um die Ziele des Vereins zu unterstützen. Der Beirat ist beratend tätig.

§ 9 Kassenprüfer

   1) Die Mitgliederversammlung wählt zwei Kassenprüfer, die nicht Vorstandsmitglieder sind, auf die Dauer von 3
      Jahren. Die Prüfung erstreckt sich nicht auf die Zweckmäßigkeit der vom Vorstand getätigten Aufgaben.
  
2) Die Kassenprüfer überprüfen am Ende eines jeden Geschäftsjahres die rechnerische Richtigkeit der Buch- und
          Kassenführung. Die Kassenprüfer erstatten Bericht in der nächstfolgenden ordentlichen Mitgliederversammlung.
      
§ 10 Mitgliederversammlung

    1) die einberufene Mitgliederversammlung beschließt insbesondere über:

                      - den Haushaltsplan für das laufende Geschäftsjahr
                      - die Genehmigung des Jahresberichts des Vorstandes
                      - die Rechnungslegung für das abgelaufene Geschäftsjahr
                      - die Entlastung des Vorstands
                      - die Wahl des Vorstands (im Wahljahr)
                      - die Wahl der Kassenprüfer (im Wahljahr)
                      - die Satzung und Änderung der Satzung
                      - die Auflösung des Vereins und die Verwendung seines Vermögens

    2) Eine ordentliche Mitgliederversammlung wird vom Vorstand des Vereins nach Bedarf,  mindestens aber einmal im
        Geschäftsjahr einberufen. Die Einberufung erfolgt einen Monat vorher und ist:
       
                     - elektronisch, (Mail, App, telefonisch) und
                     - schriftlich, und durch
                     - Aushang, (Sportstätte) und
                     - Presse, (Main-Echo) bekanntzugeben
                     - Der Einladung ist eine Tagesordnung beizufügen

    3) Der Vorstand hat eine außerordentliche Mitgliederversammlung unverzüglich einzuberufen, wenn es das Interesse
        des Vereins erfordert oder wenn die Einberufung von 30% der stimmberechtigten Vereinsmitglieder schriftlich  
        unter Angabe des Zwecks und der Gründe dem Vorstand vorgelegt wird.     

   4) Jede satzungsmäßig einberufene Mitgliederversammlung wird als beschlussfähig   anerkannt ohne Rücksicht auf
       die Zahl der erschienenen Vereinsmitglieder. Jedes Mitglied hat eine rechtsfähige Stimme.
   5) Zur Ausübung des Stimmrechts kann nur ein Mitglied schriftlich bevollmächtigt werden. Die Bevollmächtigung ist
       für jede Mitgliederversammlung gesondert zu erteilen. Ein Bevollmächtigter darf jedoch nicht mehr als eine fremde
       Stimme vertreten.

   6) Die Mitgliederversammlung fasst ihre Beschlüsse mit einfacher Mehrheit. Bei Stimmengleichheit gilt ein Antrag als 
       abgelehnt.
    7) Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden in einem Protokoll innerhalb von zwei Wochen nach der 
        Mitgliederversammlung niedergelegt und von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet. Das Protokoll kann  von    
        jedem Mitglied in der Geschäftsstelle eingesehen werden.


  
§ 11 Auflösung des Vereins

    1) Die Auflösung des Vereins erfolgt durch Beschluss einer ausschließlichen zu diesemZweck einberufenen
        außerordentlichen Mitgliederversammlung. Zu diesem Beschluss ist eine 3/4 Mehrheit der abgegebenen Stimmen
        erforderlich. 

   2) Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall der steuerbegünstigten Zwecke, fällt das Vermögen des Vereins an:
       TV Haibach 1893 e.V. der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.
      
  
§ 12 Datenschutz
   
       1) Die vereins- und personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen  vor
           dem Zugriff Dritter geschützt.
       2) Daten von Mitgliedern werden nach Austritt aus dem Verein bzw. Beendigung der Tätigkeit gelöscht, sobald ihre
           Kenntnis nicht mehr erforderlich ist.
       3) Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail)
           Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
           möglich.

         

                        12. July 2017 Herz & RehaSportgemeinschaft e.V. für Aschaffenburg · Haibach und Umgebung

                                           
Impressum:

Herz & RehaSportgemeinschaft   e.V. für Aschaffenburg · Haibach und Umgebung,
Westendstraße 5 · 63808 Haibach    
    
Eingetragen im Registeramt Aschaffenburg Register-Nr. · 200 639   
Steuernummer · 204 / 109 / 00786 K03/QE3 
   
www.herzsport-rehazentrum.com

Vertreten durch die 1. Vorsitzende · Renate Fischer
Geschäftsführerin der Herz & RehaSportgemeinschafft e.V. 
für Aschaffenburg · Haibach und Umgebung
Telefon · 06028-2851 · Mobil · 0175-19 66 8 44 ·  E-Mail ·  j.r.fischer@t-online.de
· www.herzsport-rehazentrum.com

Eingetragen im Register der ARGE Bayern
IK · 44 090 92 02
  
Impressum erstellt mit dem Impressumsgenerator von
123recht.net - Rechtsberatung online.

Haftungsausschluß

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.  

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Haftung für Inhalte
  Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.